• Bestattung Gerobel

Das österreichische Bestattungswesen und seine unterschiedlichen Gesetze


Man will es als Laie gar nicht glauben wie unterschiedlich und kompliziert die Gesetzgebung des österreichischen Bestattungswesens ist. Viele Teile daraus stammen immer noch aus einer längst vergangenen Zeit und beruhen demnach auf historischen und politischen Entscheidungen der Vergangenheit. Das Kernthema ist, dass jedes österreichische Bundesland nach wie vor seine eigene Gesetzgebung zum Thema Bestattungen hat. So gestaltet sich das Reglement des österreichischen Bestattungswesens als denkbar undurchsichtig für Betroffene.


Bezugnehmend auf den Beitrag von addendum.org zum Thema „Föderalismus im österreichischen Bestattungswesen“ ist es auch uns ein Anliegen auf jene, wie könnten wir es nur anders formulieren, Missstände der Republik hinzuweisen.


Skurille Unterschiede der Gesetzgebung im österreichischen Bestattungswesen


Selbst die Definition, was eine Leiche ist und welche Toten-Art laut Gesetz in einigen Bundesländern nicht als Leiche zählt, ist absurd, wenngleich äußerst makaber. Dass die Feuerbestattung, welche heute zurecht eine äußerst anerkannte Bestattungsform ist, sich jahrhundertelang durchsetzen musste um erlaubt und anerkannt zu werden, stößt heute zu Tage auf reges Kopfschütteln. Ein nahezu schon ironisches Beispiel der Gesetzesunterschiede ist die Tatsache, dass die Stadt Wien Seebestattungen in der Donau verbietet, aber das stadteigene Bestattungsunternehmen in Kooperation mit anderen Bestattern im Inland Seebestattungen in der Donau anbietet. Demnach darf in Niederösterreich in der Donau bestattet werden, in jenem Wasser, welches danach durch Wiener Stadtgebiet fließt.


Gesetze dort biegen wo sie sich biegen lassen ...


Dies ist zudem auch ein gutes Beispiel dafür, wie kreativ Bestattungsunternehmen vorgehen um gesetzliche Bestimmungen, aus welchen auch immer bestehenden Gründen diese herrschen, einfach zu umgehen. Letzten Endes können wir froh sein, in einer Zeit zu leben, wo sich Sitten, Glauben und Gebräuche großteils schon zum Positiven verändert haben und dennoch ist es noch ein langer Weg, um im Bestattungswesen für Gleichheit, Transparenz und Gerechtigkeit zum Wohle aller Beteiligten zu sorgen.

Standorte der Bestattung Gerobel

Bestattung Gerobel Wiener Neustadt

Neuklosterplatz 2/10
2700 Wiener Neustadt

 

Telefon: +43 2622 27 760

Bestattung Gerobel Pfaffstätten

Emil Kögler Gasse 16
2511 Pfaffstätten

 

Telefon: +43 664 882 674 26

Bestattung Gerobel Baden

Friedhofstraße 4 / Top1
2500 Baden

 

Telefon: +43 664 882 674 26

Zentrale:

Bestattung Gerobel KG

Neuklosterplatz 2/10
2700 Wiener Neustadt

 

24 Stunden-Hotline: +43 664 882 674 26
E-Mail: info@bestattung-gerobel.at

  • Facebook - White Circle
  • Google+ Bestattung Gerobel